winwin Office Network eG wählt neuen Aufsichtsrat

winwin Office Network eG (winwin) hat auf der Mitgliederversammlung im September 2013 in Hamburg einen neuen Aufsichtsrat gewählt.

Die 31 Mitgliedsunternehmen bestätigten die erfolgreiche Arbeit des Aufsichtsrates mit der Wiederwahl des Aufsichtsratsvorsitzenden Roland Müller von der FCS Financial & Consulting Services GmbH und des Aufsichtsratsmitglieds Heinz Pflamminger von der anders GmbH & Co. KG. Als weitere Aufsichtsräte wurden Walter Groß von der BSA Bürosysteme Allgäu GmbH, bisher Vorstandsmitglied der winwin, sowie Thomas Wenz von der Document Partner GmbH gewählt. Die erfolgreiche Entwicklung der winwin mit über 100 Mio. Euro Jahresaußenumsatz und insgesamt über 80.000 Serviceobjekten in modernen MPS (Managed Print Services)-Lösungen, bestätigt die Strategie der winwin-Gemeinschaft. Mit der eigenen Ausbildungsakademie, der winwin-academy, unterstützt die winwin ihre Mitgliedsunternehmen ab sofort auch in der Aus- und Weiterbildung. Die Mitglieder standen auf der Versammlung in Hamburg mit großer Geschlossenheit hinter der Strategie der winwin. „Als Vorstände und Aufsichtsräte werden wir unsere Gemeinschaft durch konstruktive und qualifizierte Arbeit in der Zukunft weiter vorantreiben“, erklärt Frank Eismann, Vorstandsmitglied der winwin Office Network eG. „Wir alle sind uns dieser großen Verantwortung bewusst und arbeiten schon heute an weiteren Projekten“, so Eismann weiter.

Zurück

© 2018 winwin Office Network AG | Bürokommunikationsfachhändler und IT-Systemhäuser